Zu meiner Person - Prof. Dr. Annetrudi Kress

Direkt zum Seiteninhalt




Curriculum vitae
 
Prof. Dr. Annetrudi Kress
 
Emeritierte Professorin für Mikroskopische Anatomie und Embryologie am Institut für Anatomie der Medizinischen Fakultät der Universität Basel.
___________________________________________________________

1935 in Basel geboren, nach Schulabschluss  Ausbildung als Laborantin (Zoologie/Anatomie) anschliessend Anstellung + am Zoologischen Institut der Universität Basel.

1960   Eidgenössische Matur  und Immatrikulation an der Universität Basel, Fachrichtung  Zoologie  (mit Botanik, Chemie, Geologie-Paläontologie).

Die Dissertation entstand 1964-67 unter der Leitung von Prof. Adolf Portmann  und erfolgte vorwiegend  in der Marinen Station in Plymouth (UK). Studiengegenstand waren marine Mollusken aus der Gruppe „Opisthobranchier“ (Taxonomie, vergleichende Histologie, experimentelle Studien).

Promotion Oktober 1967, anschliessend Anstellung als Assistentin des im Aufbau stehenden Anatomischen Instituts der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule  Aachen. Planung, Aufbau und Implementierung des Vorklinischen Unterrichts mit Schwerpunkt  Mikroskopische Anatomie und Embryologie.

1973 Rückkehr an das Anatomische Institut  der Universität Basel zum Zeitpunkt  der Umsetzung einer Studienreform (Rossiplan). (Reduktion von 5 auf 4 propädeutische Semester, Aufbau Multiple Coice Examen etc).

1979 Habilitation an der Medizinischen Fakultät und Dozentur mit 8 Stunden Lehrauftrag  in Mikroskopischer  Anatomie und Embryologie inkl. 2 Std Anatomie für Pharmazeuten und Klinische Psychologen.  

1987 Ernennung zur vollamtlichen Extraordinaria

1986  Wahl in die gesamtuniversitäre Koordinationskommission  durch die Regierungen Basel-Stadt/Baselland und von 1992-1996  deren Präsidentin. In dieser Funktion Mitglied im Steurungsausschuss  (Umsetzung der Hayekstudie, Vorbereitung des neuen Univertrages mit BL).

1996-97 designierte Dekanin der Medizinischen Fakultät und Mitglied der neuen Planungskommission.

1997-1998  Dekanin  (ua Umsetzung des neuen Universitätsstatuts)

Ab Oktober 1998- 2002  Von der Regenz in das neu geschaffene  Amt einer Vizerektorin  für Lehre (Studienreformen, neue Technologien, Hochschul-didaktik) und berufsbegleitende Weiterbildung  gewählt.

Emeritierung 1. Oktober 2002

2002-2007 Fertigstellen diverser Publikationen in Zusammenarbeit mit Prof. L. Selwood (Australien).

2009-2019 Mitglied der universitären Ombudsstelle

Zurück zum Seiteninhalt